Über uns

appsolute führt sicher zum Erfolg.

Unternehmensziel und Ausrichtung

Die appsolute GmbH wurde 2009 von Holger Meyer gegründet. Der leidenschaftliche Programmierer ist alleiniger Gesellschafter und Geschäftsführer und seit mehr als 20 Jahren erfolgreich in der Software-Branche tätig. Flexible und zielorientierte Abläufe prägen das Unternehmen. Dank flacher Hierarchie sind die Entscheidungswege kurz.

Schon ehe Apple mit der Eröffnung des App Store die mobile Revolution einleitete entwickelte Holger Meyer die erste Anwendung für das iPhone. Ein stetig wachsender Bedarf – mit steigenden Anforderungen und zunehmender Komplexität – bestätigen die Ausrichtung der appsolute GmbH auf die Entwicklung mobiler Apps.

Downloads mobiler Apps weltweit (Apple App Store, in Milliarden):

iLiga und Better Ears: Stars im App Store

Eine der ersten Entwicklungen von appsolute war iLiga, eine iPhone-App für Fußballfans. Sie war mehrere Wochen die Nummer 1 im deutschen App Store und wurde mehrmals von Apple auf der Eingangsseite des App Stores prominent gezeigt.

Zur Spielzeit 2009/2010 wurde iLiga an die motain GmbH & Co. KG verkauft, die appsolute GmbH war aber weiterhin mit der Weiterentwicklung betraut. Sie entwickelte weitere Fußball-Apps für motain, etwa die Android-Version von iLiga oder die Vereins-Apps von Borussia Dortmund oder FC Bayern München. Im Zuge der Internationalisierung wurde iLiga später in Onefootball umbenannt. Mit über 20 Millionen Downloads (Stand September 2015) ist sie die beliebteste Fußball-App weltweit.

Sein Fachwissen als Audioingenieur – Holger Meyer arbeitete zunächst in Berliner Tonstudios – nutzt die appsolute GmbH für spezialisierte Musik-Apps.

Die ersten Produkte in diesem Bereich waren Karajan Eartrainer (später aus lizenzrechtlichen Gründen in Better Ears umbenannt) und vTuner Radio. Letzteres stand mehrere Wochen auf Platz 1 der deutschen App-Store-Charts. Die App wurde 2014 in Receiver umbenannt, da der Vertrag mit der Radiodatenbank vTuner aus New York auslief.

Die BMW AG – durch vTuner Radio überzeugt – beauftragte die appsolute GmbH mit der Entwicklung des Web-Radios für die BMW-Connected-Serie.

Historie

2008

Der Anfang

Holger Meyer – Entwicklungsleiter der living-e AG – entwickelt in seiner Freizeit die Musiktheorie-App Karajan Eartrainer für das iPhone. Er gehört zu den ersten 500 zugelassenen Entwicklern im App Store.

Motiviert durch den Erfolg entsteht zusammen mit dem Kollegen Oliver Krahnen die Fußball-App iLiga – ebenfalls noch in der Freizeit. Diese App wird ebenfalls ein großer Erfolg.

2009

Die Gründung

Im Februar 2009 gründet Holger Meyer die appsolute GmbH mit zwei Mitarbeitern.

Zahlreiche Kundenaufträge werden erfolgreich realisiert.

Die dritte eigene App vTuner Radio, ein Internet-Radio, steht mehrere Wochen auf Platz 1 im App Store.

BMW vergibt einen Auftrag über ein 2-jähriges Entwicklungsprojekt – die Programmierung eines Web-Radios für die BMW-Connected-Serie – an die appsolute GmbH.

Die motain GmbH & Co. KG kauft iLiga, die Weiterentwicklung der App bleibt aber bei appsolute.

MAMP & MAMP PRO, ursprünglich von Holger Meyer bei der living-e AG entwickelt, wird übernommen.

Für die Tupperware Deutschland GmbH wird eine App zur internem Kommunikation konzipiert und erstellt.

Es werden weitere feste und freiberufliche Entwickler hinzugewonnen.

2010

Die Fußball-WM in Südafrika

Durch Weiterempfehlungen zufriedener Kunden folgt eine Vielzahl an Auftragsentwicklungen.

Für iLiga und iLiga South Africa bekommt die appsolute GmbH den Auftrag ein leistungsfähiges Server-Backend zu entwickeln. Das System hielt der extremen Belastung während der WM problemlos stand (über 10.000 Zugriffen pro Sekunde).

Die Produkte MAMP & MAMP PRO werden weltbekannt. Branchengrößen wie Adobe, Amazon, Apple, AT&T, Google, Microsoft oder Verizon nutzen MAMP & MAMP PRO für die lokale Entwicklung ihrer Webauftritte.

2011

Auf Wachstumskurs

Für die Auftrags - und Eigenentwicklung beschäftigt die appsolute GmbH mittlerweile sechs feste und drei freie Mitarbeiter (davon acht Programmierer).

Das BMW-Projekt wird erfolgreich fertiggestellt, das iPhone-Webradio in die BMW-Connected-Serie integriert.

Durch Empfehlungen gewinnt die appsolute GmbH zahlreiche namhafte Kunden hinzu.

Im Juni erscheint das erste große, unter appsolute-Regie entstandene Update von MAMP & MAMP PRO (Version 2). Umsatz und Nutzerbasis vergrößern sich erneut deutlich.

2012

Ein Umzug

Das Unternehmen bezieht größere Büroräume in Wörth am Rhein.

Es folgen zahlreiche Auftragsentwicklungen, unter anderem für 1&1, Borussia Dortmund, EADS, Hanse Mercur, Ltur und S. Pellegrino.

Für diverse Apps des Ringier Verlags übernimmt die appsolute GmbH die Qualitätssicherung.

2013

Investitionen

Mittlerweile beschäftigt das Unternehmen neun Mitarbeiter.

Es folgen Auftragsentwicklungen, unter anderem für Eintracht Frankfurt, fotopost24, LOEWE.

Die appsolute GmbH investiert verstärkt in eigene Produkte. Für MAMP & MAMP PRO startet die Entwicklung des großen Updates auf Version 3.0.

Karajan Eartrainer wird aus lizenzrechtlichen Gründen in Better Ears umbenannt. Eine Version für den Mac erscheint.

Die erste Version von timeEdition für Android wird veröffentlicht.

2014

Rekorde

MAMP & MAMP PRO 3.0 ist fertig. Im Vergleich zum Zeitpunkt der Übernahme der Software verzehnfacht sich der Umsatz.

Die Entwicklung der Windows-Version von MAMP & MAMP PRO beginnt. MAMP für Windows wird bereits im Sommer veröffentlicht.

Ein umfangreiches Kunden-Projekt im Bereich Publishing/Media-Distribution/Sharing im Auftrag der Paperflakes AG aus der Schweiz startet. Für das Projekt werden ein umfangreiches Server-Backend mit Nutzerverwaltung sowie Apps für iOS und Android entwickelt.

2015

Neue Mitarbeiter

Die appsolute GmbH beschäftigt elf festangestellte und sieben freie Mitarbeiter.

Die Entwicklung einer Location-based-App für die Novero GmbH wird umgesetzt.

Eine Software, die die Funktionen der Paperflakes-Core-App für andere Apps bereitstellt, wird für die Paperflakes AG umgesetzt.

MAMP PRO 3.0 für Windows wird veröffentlicht.

2016

Neues größeres Büro

Umzug in ein größeres Büro mit 200 Quadratmeter.

Entwicklung eines Kalender-Frameworks für iOS und Android.

Das Paperflakes-Projekt geht in die Endrunde.

Die Starface Android App wird umgesetzt.

MAMP und MAMP PRO 4.0 werden veröffentlicht.

Die macOS Software Composé wird übernommen. Mit Composé kann man ohne Programmierkenntnisse iOS Apps entwickeln.

2017

Investitionen

Die appsolute GmbH investiert wieder verstärkt in eigene Produkte.

Entwicklung der Tourlina Android App.

timeEdition 2.0 für macOS wird veröffentlicht.

Das Kalender Framework "CalFrame" geht in die Beta-Phase.

Composé wird weiterentwickelt und die Bedienung wird vereinfacht. Der Name wird in "appdoo" geändert. Die Veröffentlichung ist für 2018 geplant.

2018

Ongoing

Die appsolute GmbH wird zum Ausbildungsbetrieb. Seit September sind bei der appsolute GmbH 2 Azubis angestellt.

MAMP und MAMP PRO 5.0 wird veröffentlicht. Dies ist mit Abstand das bisher erfolgreichste Update.

Die appsolute GmbH wird beauftragt die Fußball-Tippspiel App CAPTN zu entwickeln welche erfolgreich zur WM 2018 veröffentlicht wurde.

Die Tourlina Android App wird weiterentwickelt.

Entwicklung einer Cloud Version für Better Ears.

Diverse kleinere Updates für die mail.de App

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann rufen Sie uns einfach an +49 7271-7692690

English